Keramikgeschirr

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Keramik- und Porzellangeschirr?

 
Im Sprachgebrauch wird gerne der Begriff "Keramiktassen" verwendet, der jedoch alle keramischen Erzeugnisse aus Ton umfasst, und somit bei den Herstellern als Oberbegriff verwendet wird. In Deutschland wird Geschirr zu einem großen Teil aus Porzellan hergestellt.


Die markantesten und optisch wahrnehmbaren Unterschiede zwischen Steingut und Porzellan sind:

  • Farbe und Glasur (Steingut ist meist farbig)
  • fehlende Transparenz bei Steingut, Porzellan "scheint" mehr durch
  • Stärke: Steingutgeschirr ist meist dicker
Beide Materialien haben ein gutes Wärmespeichervermögen. Das bedeutet, dass z.B. dicke Tassen auch länger warm halten - aber nur, wenn die Tassen vorgewärmt werden.

Porzellan ist das edelste Erzeugnis der großen Warengruppe Keramik. Hauptbestandteil keramischer Erzeugnisse ist Ton, bei Porzellan ist dies das sogenannte Kaolin. Der Unterschied dabei ist, dass Ton nicht transparent ist, Kaolin ist jedoch lichtdurchlässig. Keramik - das sind Produkte, die aus plastischen Stoffen wie Tonen und unplastischen wie Quarz, Feldspäte, Kreide und anderem bestehen.

Kategorien
Bezahlung & Versand
  • Frei Haus ab 50 €*
  • Rechnung
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Vorauskasse

Endlichzuhause.de ist ein von Trusted Shops geprüfter OnlineHändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr »

So zufrieden sind
unsere Kunden
SEHR GUT
4.82 / 5.00
(aus 23764 Bewertungen)

„1. Bestellung überhaupt (verschiedene Teller der gleichen Serie). Sehr gute Verpackung. Weitere Angaben nicht möglich.“ – Hans-Werner B.

Mehr Kommentare