Küchenpanne

Die 10 witzigsten Küchenpannen

Pannen die am Herd oder bei der Zubereitung der Gerichte passieren, muss man oft von der heiteren Seite nehmen. Das Genie steht gelassen über dem Chaos. Einige witzige Küchenpannen haben wir für Sie zur kleinen Warnung aufgelistet, denn das Lachen besorgen dabei immer nur die anderen.

Kaffee kochen ohne Kaffeekanne

Sie haben es eilig, die Gäste wollen sich in 10 Minuten an die reich gedeckte Kaffeetafel setzen. Schnell das Kaffeepulver in den Filter, Wasser aufgefüllt und einschalten. Die Kanne steht jedoch noch einsam und verloren neben dem Wasserhahn. Bei diesem Szenario hilft nicht einmal der Tropfstopp. Der Kaffee und der Kaffeesatz verbreiten sich über den Filtereinsatz. Je nach Neigungswinkel der Arbeitsplatte läuft dieses Gemisch in Schubläden oder Schränke.

Explodierende Milch

Die Milch soll in der Mikrowelle nur warm werden, aber Sie haben die Zeit falsch eingestellt? Die Milch explodiert dann förmlich in der Mikrowelle und hinterlässt eine richtige Sauerei.

Backofen gucken

Sie bereiten aus leckerem Gemüse im Backofen einen Auflauf zu. Dann sollten Sie Ihre Neugierde etwas im Zaum halten. Mit dem Öffnen des Backofens entweicht ein dicker Schwall heißer Luft. Wenn der auf das Gesicht und insbesondere die Augen trifft ist das eher nicht zu empfehlen.

Plastikverpackung von Nudeln

Eine Tüte Nudeln durch Aufziehen zu öffnen, gibt schnell viel Arbeit. Die Tüte reißt dann meist in der Mitte auf und der gesamte Inhalt verteilt sich in der Küche. Im Topf ist dann leider Gottes nicht viel gelandet.

Heißen Römertopf kalt abspülen

Im Eifer des Gefechts wird der heiße Römertopf unter den Wasserhahn gestellt und der kalte Wasserhahn aufgedreht. Das ist keine gute Idee, wenn Sie noch länger etwas von dem Römertopf haben wollen.

Hefeteig in Plastikschüsseln

An einem kühlen Spätherbsttag rühren Sie einen Hefeteig an. Die Heizung ist noch auf Sommerbetrieb und denkt nicht daran ihre Aufgabe zu erfüllen. Der Hefeteig muss aber mindestens eine Stunde warm stehen. Also Backofen auf, die Schüssel auf das Gitterrost gestellt und auf niedrige Temperatur einschalten. Verwenden Sie dabei eine Plastikschüssel, wollen Sie das Ergebnis gar nicht sehen. Geschmolzenes Plastik mit verkrustetem Hefeteig macht jedem Backofen den Garaus.

Herdabdeckungen werden heiß

Die lustigen Herdabdeckungen mit Gänsen oder Blumen verziert, sollten Sie vor dem Einschalten abnehmen. Die Abdeckungen werden sonst verflixt heiß. Niemals mit bloßen Händen zufassen. Aber runter muss das Teil möglichst gleich. Der sich sonst entwickelnde Gestank ist kaum auszuhalten.

Tassen mit Goldverzierung

An alten Familienerbstücken ist in der Goldverzierung wirklich Metall enthalten. Solche Tassen sollten nicht in der Mikrowelle verwendet werden. Die Mikrowelle schlägt sofort nach dem Einschalten Funken.

Backform mit kandierten Nüssen

Damit der Napfkuchen sich gut aus der Form lösen lässt, wird die Backform vorher mit Butter eingestrichen und mit gemahlenen Nüssen bestäubt. Keine Nüsse mehr vorrätig, egal, da steht noch eine Packung kandierter, kleingehackter Nüsse, die tun es auch. Ah, ja – so fest klebt Ihr Kuchen nie wieder in der Form, als nach dieser Aktion. Die Einzelstücke schmecken zwar lecker, nur können Sie sie niemandem anbieten.

Manche Plastikverpackungen müssen zu bleiben

Leckere Fertiggerichte, wie bspw. Hühnerfrikassee sind in einer Plastikverpackung eingeschweißt. Sinn und Zweck soll sein, dass diese Gerichte mit der Verpackung in ca. zwei Liter Wasser gelegt und erhitzt werden. Es ist keine gute Idee, den Inhalt der Verpackung in die zwei Liter Wasser zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.