Gemüsekorb

11 extra gesunde Lebensmittel

Gesund essen ist nicht so schwer, wie es sich anhört. Greifen Sie zu den richtigen Lebensmitteln können Sie mit den Mahlzeiten sogar Krankheiten vorbeugen, lindern oder heilen. Im Folgenden wollen wir Ihnen 11 extra gesunde Lebensmittel, quer aus dem Sortiment vorstellen. Die einzelnen Lebensmittel lassen sich ganz einfach in den Speiseplan integrieren.

Äpfel

Der Obstklassiker für das ganze Jahr, den sowohl Kinder als auch Erwachsene lieben. Wie heißt es noch, jeden Tag ein Apfel – hält den Arzt fern. Äpfel enthalten Vitamin C, Pektin und den Farbstoff Quercetin. Sie fördern die Ausscheidungen von Stoffwechselgiften und können bspw. Rheuma und Gicht lindern.

Erdbeeren

Leider nur im Frühsommer sind die köstlichen Erdbeeren zu haben. Mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C, Salicylsäure, Kalium, Kalzium und Magnesium schützen die Erdbeeren vor vielen Krankheiten. Mit gerade mal 32 Kcal bei 100 g Früchten stellen Erdbeeren ein ideales Schlankobst dar.

Aprikosen

Drei Früchte täglich sind gut bei Infektionen der Atemwege. Im Gegensatz zu frischen Aprikosen, verzeichnen getrocknete Aprikosen sogar einen um fünf Mal höheren Betacarotin-Gehalt als das Frischobst. Die Retinsäure der Aprikosen soll das Wachstum von Leukämiezellen verhindern.

Artischocken

Junge Artischocken sind vor allem im Frühling eine beliebte Vorspeise. Sie enthalten die Vitamine A, B, und E und darüber hinaus Mineralstoffe, wie Eisen, Calcium, Magnesium und Phosphor. Als natürliches Diabetes Medikament soll die Artischocke mit ihrem Inhaltsstoff Insulin den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen lassen.

Chicorée

Durch grenzenlos viele Zubereitungsmethoden, bspw. als warmes Gemüse oder knackigen Salat, ist der Chicorée nicht nur bei Kennern sehr beliebt. Neben den Vitaminen A, B1, B2 und C enthält der Chicorée wichtige Mineralstoffe, wie Kalium, Phosphor und Kalzium. Mit nur 16 Kcal pro 100 g und seiner reinigenden Bitterstoffe ist der Chicorée in der Diätküche sehr beliebt.

Tomaten

Das runde, rote Gemüse ist bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Das Carotinoid Lycopin schützt wirksam die Zellen und wirkt gegen bestimmte Krebsarten. Die Vitamine A, B1, B2, C und E und die enthaltenen Mineralstoffe, vor allem Kalium wirken sich positiv auf die allgemeine Widerstandskraft aus.

Milch

Eine Tasse Milch am Morgen macht nicht nur Kinder fit für den Tag. Die Milch liefert Kohlenhydrate, Vitamine, Eiweiß und Kalzium. Milch ist gut für die Abwehrkräfte und für starke Knochen.

Hering

Zwei Fischmalzeiten in der Woche sollten in allen Familien auf den Tisch kommen. Der Hering mit seinem hohen Gehalt am Omega 3 Fettsäuren ist dabei sehr empfehlenswert. Die Säuren entfalten eine entzündungshemmende Wirkung und helfen lt. internationalen Studien gegen Arthritis.

Scholle

Obwohl der Fettgehalt der Scholle, oder auch Goldbutt schwankt, zählt er zu den Magerfischen. Der Plattfisch weist einen hohen Gehalt an Jod, Vitamin A und Vitamin B12 auf.

Petersilie

Frische Petersilie ist nicht nur wohlschmeckend, sie unterstützt auch einen frischen Atem. Petersilie ist reich an Vitamin C, Kalium, Kalzium und Spuren von Magnesium. Sowohl das Petersiliekraut als auch die Petersilienwurzel sind als Heilmittel bei Blasenerkrankungen und Verdauungsstörungen bekannt und beliebt.

Majoran

Als Gewürz der eher deftigen Winterküche ist Majoran bei Köchen sehr gefragt. Die Verdauungsfördernde Wirkung entfaltet das Gewürz bei der Verwendung in Suppen und anderen warmen Speisen. Als Tee zubereitet wirkt Majoran antibakteriell und hilft somit Erkältungen zu lindern. Äußerlich angewendet bringt Majoran Linderung bei Hauterkrankungen und Kopfschmerzen.

Fazit

Dieser kleine Exkurs rund um die gesunden Lebensmittel zeigt, dass Sie recht einfach etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun können. Sie erhalten durch die Verwendung dieser Lebensmittel und mit Hilfe von Fantasie und Können, wohlschmeckende Gerichte, die die Gesundheit stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.