Wassereis in Schale

Beliebtes Wassereis aus frischen Erdbeeren selbst gezaubert

Wassereis ist nicht nur für Kinder im Sommer eine beliebte Erfrischung. Die im Handel erhältlichen Wassereisstäbchen, sind oft voll von zusätzlichen Geschmacks- und Farbstoffen. Wenn Sie Ihren Kindern eine gesündere Leckerei anbieten möchten, haben wir heute die passende Idee dazu.

Benötigte Zutaten

250 g frische Erdbeeren
150 g Eiswürfel
50 ml Limettensirup
200 ml Traubensaft
350 ml Mineralwasser (mit viel Kohlensäure)

Zubereitung

Pürieren Sie die gewaschenen und geputzten Erdbeeren mit einem Stabmixer. Fügen Sie dann den Limettensirup und den Traubensaft hinzu und vermischen Sie die Zutaten gut miteinander. Die Eiswürfel müssen zerkleinert dazugegeben werden. Das können Sie bspw. realisieren, indem Sie die Eiswürfel in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer zerstoßen.
Füllen Sie die Mischung nun mit dem Mineralwasser auf. Falls Ihnen das Wasser-Eis noch nicht süß genug ist, können Sie das Ganze mit einem oder zwei Löffeln Puderzucker abschmecken.
Es gibt im Handel verschiedene Formen für Wassereis aus Kunststoff. Als Alternative füllen Sie diese Mischung einfach in längliche Plastikformen, bspw. in die Verpackung von Geleebananen. Als Griffe eignen sich Holzspatel, die Sie in die einzelnen Vertiefungen legen. Das Wassereis muss jetzt für ein paar Stunden frosten.

Weiterer Serviervorschlag – Trinkeis oder Slush

Vor dem Einfrieren ist das Resultat eher mit einem Trinkeis zu vergleichen. Viele Kinder lieben gerade im Sommer dieses Trinkeis. Geben Sie die Mischung in schöne, hohe Gläser oder Becher und garnieren Sie die Kreation mit einem oder zwei dicken Strohhalmen (dünne Strohhalme lassen den Slush nicht durch).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.