Waffeln in Herzform

Herzige Waffeln zum Valentinstag – mal herzhaft, mal süß

Der Tag der Verliebten rückt näher. Wie jedes Jahr zum 14.02. wollen sich die Liebenden mit kleinen Geschenken und Gaben verwöhnen. Neben dem obligatorischen Blumenstrauß oder dem Schmuckstück, können Sie Ihre/en Liebste/n mit einer herzigen Köstlichkeit auf dem Frühstückstisch überraschen. Frisch gebackene Waffeln aus Ihrem herzförmigen Waffeleisen tragen das Motto des Valentinstages bereits in der Form. Je nach Geschmack können Sie herzhafte oder süße Waffeln backen.

Herzhafte Valentinswaffeln

Für Ihre herzhaften Waffeln benötigen Sie folgende Zutaten:

220 g Butter (weich)
1/2 Teelöffel Salz
4 Eier
220 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Paprikapulver (mittelscharf)
eine Prise Chili
8 Esslöffel Milch
150 – 250 g Edamer (Streukäse)

Zubereitung

Rühren Sie in einer Schüssel die Butter schaumig. Die Eier schlagen Sie nach und nach unter die Butter, pro Ei mindestens dreißig Sekunden schlagen. Fügen Sie dann die Gewürze, die Milch, das Mehl und das Backpulver hinzu. Sobald der Teig schön cremig gerührt ist, heben Sie mit einem Löffel 100 g des Käses unter.

Backen

Verteilen Sie ca. zwei Esslöffel Teig im vorgeheizten Waffeleisen. Nach zwei bis drei Minuten ist die Waffel schön goldbraun ausgebacken. Verteilen Sie den restlichen Käse nach Geschmack auf den noch heißen Waffeln.

Servieren

Servieren Sie die warmen Waffeln auf großen Tellern. Verzieren Sie die Teller zusätzlich mit einer Blüte und einem Herz aus Kräuterquark.

Süße Verführung – die süße Variante

Sie mögen lieber süße Waffeln zum Frühstück? Dann bereiten Sie Ihre Waffeln nach folgendem Rezept zu. Sie benötigen folgende Zutaten:

125 g Butter (weich)
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
1 Esslöffel Öl
4 Eier
250 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
etwa 125 ml Buttermilch

Zubereitung

Geben Sie die Butter und den Zucker in eine Rührschüssel und schlagen Sie beides ca. drei Minuten schaumig. Die Eier rühren Sie eins nach dem anderen unter, pro Ei mindestens dreißig Sekunden rühren. Dann Salz, Öl und Vanillezucker hinzugeben und ebenfalls gut verrühren. Mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und heben Sie es vorsichtig unter. Zum Schluss fügen Sie die soviel Buttermilch hinzu, dass ein dünner Teig entsteht.

Backen

Geben Sie eine kleine Schöpfkelle voll Teig in das vorgeheizte Waffeleisen. Nach drei bis vier Minuten ist die Waffel schön goldbraun ausgebacken. Legen Sie die Waffel zum Abkühlen auf ein Gitterrost.

Servieren

Zerteilen Sie die Herzwaffel in einzelne Herzen. Richten Sie die Herzen dann auf einem stilvollen Glas- oder Porzellanteller aus. Dekorieren Sie die einzelnen Herzen unterschiedlich mit Marmelade, Schokoladencreme, Puderzucker, Obst, bunten Streuseln oder Sahne.

Servieren Sie Ihrer/em Liebsten zu Ihrer Valentins Überraschung einen frisch gebrühten Kaffee in der Lieblingstasse.
So starten Sie perfekt in den Tag der Verliebten.

Ein Gedanke zu „Herzige Waffeln zum Valentinstag – mal herzhaft, mal süß

  1. MeChili

    Ich könnte den ganzen Tag die leckeren Waffeln essen, am besten gleich frisch aus dem Waffeleisen. Ich liebe es… Dazu noch schön leckere Kirschen dazu. Leckerli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.