Kaiserschmarrn

Süße Verführung – Kaiserschmarrn mit Kirschen

Manchmal muss die Zubereitung einer Mahlzeit einfach schnell gehen und trotzdem überaus köstlich schmecken. Unser heutiges Rezept, Kaiserschmarrn mit Kirschen, passt in diese Kategorie. Der Schmarrn ist rasch zubereitet und eine süße Verführung für kleine und große Schleckermäuler.

Zutaten für vier Kaiserschmarrn

4 Eier
1 Pck Orangenback
1 Pck Vanillezucker
125 ml Milch
120 g Mehl
60 g Zucker
100 getrocknete Aprikosen
1 Glas Süßkirschen (entsteint, ohne Saft)
30 g Mandelplättchen oder Mandelstifte
2 Eßl. Puderzucker
eine Prise Salz
Öl oder Butterschmalz zum Backen

Zubereitung

Trennen Sie zunächst die Eier. Das Eigelb wird mit Orangenback, Vanillezucker, Milch und dem gesiebten Mehl glattgerührt. Das Eiweiß schlagen Sie mit Zucker und Salz steif und ziehen es unter die Eigelbmasse.

Würfeln Sie als nächstes die Aprikosen in kleine Stücke.

Backen der Kaiserschmarrn

Erhitzen Sie das Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne. Geben Sie ein Viertel des Teiges in die heiße Pfanne. Auf dem Teig verteilen Sie dann ein Viertel der Aprikosen, Kirschen und Mandeln. Sobald die Oberfläche gestockt ist, müssen Sie den Schmarrn wenden. Mit Hilfe einer Gabel reißen Sie den Schmarrn in Stücke. Sind die Stücke rundrum schön knusprig gebacken, nehmen Sie diese aus der Pfanne und stellen Sie im Backofen warm. Die restlichen drei Schmarrn backen Sie nach dem gleichen Muster.

Die Teigvorbereitung nimmt etwa zehn bis fünfzehn Minuten in Anspruch. Das Ausbacken eines Schmarrens dauert je nach Pfannenart drei bis fünf Minuten.

Servieren

Servieren Sie Ihre Kaiserschmarrn mit Kirschen auf flachen Tellern mit Puderzucker bestäubt. Dazu passt bspw. Vanillesoße oder Vanilleeis.

Ein Gedanke zu „Süße Verführung – Kaiserschmarrn mit Kirschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.