Orangen schneiden

Orangen filetieren leicht gemacht

Orangen sind sehr beliebte Früchte, da sie mit einem feinen Aroma und einer ganz eigenen und frischen Süße daher kommen. Vor allem in den Wintermonaten werden sie häufig verzehrt. Kein Weihnachtsteller kommt ohne diese leckeren, orangefarbenen Früchte aus. Orangen werden jedoch nicht nur so zwischendurch gern gegessen. Sie sind auch Bestandteil vieler Gerichte. Dabei muss es sich nicht immer um süße Nachspeisen, Backwaren und Desserts handeln. Auch deftige Speisen können mit Orangen zubereitet werden. So passt zum Beispiel eine Orangensoße zu einem Hirschbraten sehr gut dazu. Bevor es jedoch an die Zubereitung der Speisen geht müssen die Orangen entsprechend vorbereitet, also filetiert werden. Denn die Trennhäute der Orangen können in vielen Speisen einfach nicht verwendet werden.

Orangen häuten

Vor dem Filetieren müssen die Ober- und Unterseite der Orangen gerade weggeschnitten werden. Nun muss die Schale entfernt werden. Dazu nimmt man am besten ein scharfes Küchenmesser. Die Orange wird mit der gerade geschnittenen Unterseite auf die Arbeitsfläche gestellt. Nun schneidet man die Schale samt der weißen Haut in einem Bogen von oben nach unten weg. Dies wird rundherum um die Orange getan bis nur noch das orangefarbene Fruchtfleisch zu sehen ist.

Das Filetieren

Das eigentliche Filetieren beginnt erst mit dem folgenden Schritt. Mit dem Messer schneidet man nun einfach entlang der Trennhäute das Fruchtfleisch aus der Orange. Man sollte jedoch darauf achten, dass man nicht zu weit in die Orange einschneidet, da sonst die Frucht auseinander fallen könnte. Der wertvolle Saft der Orange soll natürlich nicht verloren gehen. Darum arbeitet man am besten über einer Schüssel, in der der Saft aufgefangen wird. Nachdem alle Filets aus der Frucht herausgelöst wurden, drückt man den restlichen Saft aus der Frucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.