Mittwoch, November 22, 2017
Tischgeflüster-Magazin von Endlichzuhause.de

Moderne Alleskönner – pflegeleichte Tischwäsche im Profi-Bereich

Tischdecke

Besonders in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie gehört gepflegte Tischwäsche zum gewünschten Ambiente. Die Gäste erwarten bei einem gedeckten Tisch eine saubere und ansprechende Tischdecke. Im gastronomischen Bereich sind diese Materialien einer hohen Belastung ausgesetzt. Welche eignen sich hierfür in besonderem Maße?

In Hotels und Gaststätten gibt es verschiedene Bereiche, die ausgestattet werden müssen. Hier kommt es auf den Standort der Tische an. Nach diesen Kriterien sollten die Stoffe für die Tischdecken ausgewählt werden.

Außenbereich

Gästeterrassen und Biergärten sind Witterungseinflüssen wie Sonne, Wind und Regen ausgesetzt. Da das Wetter stets schnell umschlagen kann, bleibt den Mitarbeitern in der Regel wenig Zeit, die Tischdecken zu entfernen. Hier empfehlen sich abwaschbare Materialien, die keinen Schaden durch Nässe nehmen. Zudem sind sie zügig abgewaschen und trocken gewischt, so dass die Gäste nach einem Regenguss schnell wieder Platz nehmen können.

Abwaschbare Tischbeläge bestehen aus robusten Trägergeweben, welche mit einer Kunststoffschicht schützend überzogen sind. Die Oberfläche verfügt meist über eine spezielle Versiegelung, die Schmutz und Wasser abweisend ist. Hier ist eine große Vielfalt an Designs und Farben erhältlich. Ein großer Anbieter für abwaschbare Tischdecken ist beispielsweise der Onlineshop Jubelis.

Innenräume

Ein schmackhaftes Essen mit den passenden Getränken in angenehmer Atmosphäre – das erwartet jeder Gast im Restaurant. Wenn zudem der Tisch noch einladend gedeckt ist, macht dies die Nahrungsaufnahme zu einem runden Genuss. Weiße oder helle, unifarbene Tischdecken werden hier als angenehm empfunden, denn sie stehen für Eleganz und sichtbare Sauberkeit.

Auf Grund der Hygiene und der Haltbarkeit ist gerade im Profi-Bereich strapazierfähiges und gut waschbares Material gefordert, wie z.B. merzerisierte Baumwolle, Leinen oder Mischgewebe.

Diese Standards sind wichtig für beanspruchte Hotel- und Gastrowäsche:

  • waschbar ab 60 Grad tötet Keime ab und löst Flecken
  • formbeständiges Material für eine lange Lebensdauer
  • Bügelfreiheit spart Zeit und Energie
  • Fleckschutz-Ausrüstungen verhindern ein Eindringen ins Gewebe
  • Der Lotus-Effekt lässt vergossene Flüssigkeiten abperlen

Um einen Tisch während des laufenden Gästebetriebs zügig frisch herzurichten, bieten sich Mitteldecken oder Tischläufer an. Diese sind rasch gewechselt. Gleichzeitig sind durch Ihren Einsatz farbige Akzente möglich. Eine große Auswahl an Tischdecken finden Sie hier.

Trendige Varianten

Trends kann man aufgreifen, um sich von der breiten Masse abzuheben. Empfehlenswert hierbei ist jedoch der behutsame Umgang damit. Denn: Wenn Sie Ihren eigenen Stil zu sehr verfälschen, kann dies Irritationen bei Ihren Gästen auslösen. Doch mit ein paar frischen Details bei der Wahl Ihrer Tischwäsche, machen Sie sicherlich nichts verkehrt.

Leave A Response