Lachs

So verwandeln Sie Lachs in ein leichtes Gericht zum Weihnachtsfest

Es muss nicht immer die fette Festtagsgans sein. Zum Weihnachtsfest sind leichte Gerichte, die sich auch noch im Handumdrehen zubereiten lassen, oft die bessere Alternative. Unser heutiges Gericht zählt eindeutig in diese Kategorie.

Lachsfilet mit Pellkartoffeln

Pro Person müssen Sie mit einem Lachsfilet und ca. 150g kleinen, festkochenden Kartoffeln rechnen.

Für je 4 Personen brauchen Sie außerdem:

  • 2 Schalotten
  • einen Bund Dill
  • 200 ml Fischfond
  • eine Limette
  • 100 g Schmand
  • Öl zum Braten

Zubereitung

 

Waschen Sie die Kartoffeln gründlich unter kaltem Wasser ab. Geben Sie die Kartoffeln dann in einen hohen Topf und füllen Sie kochendes Wasser auf, bis alle Kartoffeln ca. einen Zentimeter unter Wasser sind. Salzen Sie die Kartoffeln nach Geschmack. Die Kochzeit beträgt bei kleinen Kartoffeln etwa 20 bis 25 Minuten. Prüfen Sie kurz vor dem Ende der Kochzeit mit einem Holzspieß, ob die Kartoffeln gar sind.

Schütten Sie das Kochwasser restlos von den Pellkartoffeln ab. Das Abpellen der Schale nimmt dann noch ein wenig Zeit in Anspruch.

In der Zwischenzeit ziehen Sie die Schalotten ab und schneiden sie in kleine Röllchen. Der abgewaschene Dill wird trocken getupft und bis auf zwei, drei Stängel zur Dekoration ganz fein gehackt. Spülen Sie das Lachsfilet kurz unter fließendem Wasser ab und tupfen Sie es trocken. Erhitzen Sie Öl in einer guten Pfanne und braten Sie die Filets unter Wenden ca. 8 bis 10 Minuten. Entnehmen Sie die fertigen Filets aus der Pfanne und stellen Sie sie warm.

Sauce zubereiten

Pressen Sie eine halbe Limette aus. In der noch heißen Pfanne braten Sie nun die Schalotten kurz an. Gießen Sie den Fischfond und zwei Esslöffel Limettensaft hinzu. Rühren Sie dann den Schmand unter und schmecken Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer ab. Zum Schluss geben Sie den fein gehackten Dill in die Sauce.

Servieren

Schneiden Sie die zweite Hälfte der Limette in ganz feine Scheiben und dekorieren Sie damit die Servierteller. Ein Klecks Schmand mit Dillstängeln garniert, vervollständigt die Verzierung.

Tragen Sie dann die Dillsauce halbkreisförmig auf die vorgewärmten Teller auf. Das Lachsfilet setzen Sie dekorativ in diesen Halbkreis. Legen Sie pro Teller etwa drei bis fünf kleine Pellkartoffeln hinzu. Servieren Sie nun Ihren Gästen den leichten Festtagsschmaus. Dazu können Sie noch einen leichten Salat reichen.

Für die Zubereitung benötigen Sie etwa 45 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.