Trüffel

Trüffel ein Exot für besondere Anlässe

Von Feinschmeckern sehnsüchtig erwartet – die Trüffelsaison ist eröffnet. Von Mitte November bis Ende Dezember finden sich die besten weißen Trüffel. Den schwarzen Trüffel genießen Sie sogar noch etwas länger, er hat von Anfang Dezember bis Mitte März Saison.

Genießer schwärmen vom Trüffel als dem Inbegriff von Geschmack und Exklusivität. Seltenes und Rares ist immer begehrt, das äußert sich oft in einem hohen Preis. So muss der Feinschmecker für 100 Gramm des schwarzen Trüffels gut und gerne 70 bis 100 Euro zahlen. Der noch seltenere weiße Trüffel ist gut vier Mal so teuer. Für 100 Gramm weißen Trüffel müssen Genießer bis zu 500 Euro zahlen. Trüffel werden nicht zu Festpreisen gehandelt. Als Frischware unterliegen die Trüffel den geltenden Tagespreisen. So kann eine Bestellung vom Vortag zu einem viel höheren Preis veräußert werden müssen, als im Angebot der Händler vermerkt. weiterlesen

Kaffeetassen

Kaffee kochen – eine Kunst für sich

Das beliebteste Getränk der Deutschen ist der Kaffee. Dabei können die Kaffeetrinker aus vielen verschiedenen Arten und Sorten auswählen. Noch mehr Abwechslung wird dann noch durch die Art der Zubereitung gewährleistet. Denn es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen perfekten Kaffee zu kochen.

Filterkaffee

Der Klassiker unter den Brühmethoden ist der Filterkaffee. Bereits im Jahre 1908 erfand Melitta Benz den Kaffeefilter. Bis heute werden auf der ganzen Welt die Filtertüten zum Kaffeebrühen verwendet.
Das gemahlene Kaffeepulver wird in den Filter gegeben und mit heißem Wasser aufgegossen. Dies kann entweder tröpfchenweise oder auch schwallartig geschehen. weiterlesen