Kalbsbraten

Fleisch: Kalbsbraten im Kräutermantel

Zutatenliste:

  • 1 kg Kalbsbraten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Salbeiblätter
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 7 Blätter Basilikum
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Auberginen
  • 18 Kirschtomaten
  • 6 Essl. Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Kalbsbraten waschen, trocknen und mit einer halbierten Knoblauchzehe sowie zwei Salbeiblättern spicken, indem  mit der Spitze eines Messers kleine Schnitte gesetzt werden. Zweite Knoblauchzehe, Rosmarin, Basilikum, Thymian und Salbei fein wiegen und das Fleisch damit einreiben. Zwei Lorbeerblätter dazulegen und den Braten in Alufolie wickeln. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. weiterlesen

Fischsuppe

Suppe: Fischsuppe mit Pinienkernen

Zutatenliste:

  • 600 gr. verschiedene Fischfilets
  • 250 gr. Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund gehackte Petersilie
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 geschälte Tomaten aus der Dose
  • 1 Möhre
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Sardellenfilets
  • 40 gr. Pinienkerne
  • 1/4 l Weißwein
  • 1/4 – 1/2 l Fischbrühe
  • 3 Essl. Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln, Sellerie und Möhre fein hacken. Die Champignons putzen und blättrig schneiden.
weiterlesen

Tomaten freigestellt

Tomaten häuten leicht gemacht

Wenn man gern mit frischen Zutaten kocht, dann kommt man selbstverständlich auch nicht umhin, leckere Soßen und Suppen mit frischen Tomaten zuzubereiten. Doch die Schale der Tomaten ist dabei eher hinderlich. Sie lässt sich nicht so fein verarbeiten und sollte deshalb vor der Weiterverarbeitung entfernt werden. Denn schließlich gehört in Soßen und Suppen nur das leckere Fruchtfleisch der Tomaten.

Bevor die Haut der Tomaten entfernt werden kann, muss diese rote Gemüse zuerst eingeritzt werden. Dazu wird ein scharfes Messer verwendet. Geritzt wird die Unterseite der Tomate und zwar kreuzweise. Anschließend werden die so vorbereiteten Tomaten in kochendes Wasser gegeben. Auf kleiner Stufe wird das Gemüse nun für ca. 30 Sekunden geköchelt. Nach den 30 Sekunden sollten die Tomaten vorsichtig aus dem kochenden Wasser gehoben werden. Dies gelingt am besten mit einer Schaumkelle. Mit ihr kann man das Gemüse leicht und ohne es zu verletzen aus dem Wasser heben. Nun ist schon erkennbar, dass sich die Schale vom Fruchtfleisch löst. weiterlesen